Der nächste Bye Bye Plastik Sylt Smiley geht an Yvonne & Götz Petersen von Söl Kitchen (http://www.xn--sl-kitchen-ecb.de/) in Tinnum.

In ihrem Imbiss im Gewerbegebiet (Baumarkt C.G. Christiansen) und auch bei ihren Caterings wird Nachhaltigkeit groß geschrieben. Wo es praktikabel ist, setzen Yvonne & Götz Petersen auf Mehrweg.

Im Imbiss werden die Gerichte mit richtigem Besteck und auf Porzellan serviert, ebenso im Cateringbereich; dieses ist aber nicht immer möglich, aufgrund mangelnder Spülmöglichkeiten.

Viel Mühe habe die Petersens investiert, um auf alternative Materialien umzusteigen.

Da diese im Einkauf viel teurer sind, muß der Gast jetzt einen Aufpreis für To-Go-Verpackungen im Imbiss bezahlen.

Das regt an zum Umdenken, ob es nicht sinnvoller ist, seinen Imbiss vor Ort einzunehmen und dadurch weniger Müll (egal welcher Art) zu produzieren.

Getränke gibt es nun nur noch in Glas Mehrwegflaschen – selbst die Cola ist in Glas & mit Schraubverschluss.

Beim Coffee-To-Go können die Kunden nur noch den Mehrwegpfandbecher Recup und zwar ohne Einwegplastikdeckel erwerben.

Das finden wir MEGA – denn den haben die Petersens trotz einiger Bedenken für Bye Bye Plastik abgeschafft. Das spart etwa 400 Plastikdeckel im Monat 👍👍👍.

Liebe Yvonne, lieber Götz ihr seit großartig – ihr habt Euch mit Herz & Verstand auf den Weg gemacht für eine plastikfreie Zukunft der Insel 💜💚🧡💛💙.